Aus der Nähe betrachtet …

… ist auch ein Kohlweißling ein schönes, graziles Wunderwerk der Natur. Für mich waren die weißen Flatterlinge ja irgendwie immer „Schmetterlinge 2. Klasse“. Wahrscheinlich weil es sie am häufigsten gibt und mein Opa immer über die gefräßigen schwarz-grün-gestreiften Raupen geschimpft hat (berechtigterweise, muss man sagen). Aber seit sich so ein kleiner Kerl geduldig fotografieren ließ und ich ihn in vollem Zoom bewundern konnte, sehe ich das etwas anders. Der Kohlweißling ist rehabilitiert.

Naja, zumindest so lange, bis mir die Raupen das erste Mal zartes Gemüsegrün wegfuttern 😉

kohlweissling_steppensalbei_3

kohlweissling_steppensalbei_2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s