Walderdbeeren

Was hier so klein und harmlos aussieht, entert den Garten schneller als man denkt.

Aber weil die Walderdbeeren so hübsch sind und auch perfekt im Schatten unter Büschen gedeihen, dürfen sie sich ruhig ein bisschen ausbreiten. Und natürlich sind auch die Früchtchen nicht zu verachten – klein, aber wunderbar aromatisch.

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Walderdbeeren

    • Die gibt es leider nicht mehr so häufig und sie fallen natürlich auch nicht so auf, weil sie viel kleiner sind als Gartenerdbeeren. Aber dieses Aroma – einfach herrlich. Meistens findet man sie Wegrand.

      Falls du einen Garten in Reichweite hast, kaufst du am besten Pflänzchen und lässt sie da frei. aber Vorsicht: die kleinen Racker sind sehr vermehrungsfreudig 😉

      Liebe Grüße

  1. Hallo Jana,
    um meine Anonymität zu bewahren, musste ich ohne Vorwarnung umziehen und meinen Namen und meine Adresse ändern. Vielleicht möchtest du mir wieder folgen? Webseitelink findest du in meinem Profil.

    Aromatische Waldbeeren kenne ich gar nicht. Immer, wenn ich welche probierte, schmeckten sie sauer.
    Liebe Grüße

    • Klar folge ich dir gerne weiter 😉

      Bei den Waldbeeren hattest du wohl bisher Pech. Die schmecken nämlich alle besser als ihre kultivierten Verwandten – sofern sie reif sind und ein bisschen Sonne abbekommen haben, natürlich. Auch Waldhimbeeren sind ganz was anderes als Zuchthimbeeren – das ist mal ein Himbeeraroma 🙂

      Liebe Grüße

  2. als ich so 5 – 9 war, habe ich meine Sommerferien fast immer im Sauerland bei der Großtante verbracht. und da hieß es dann mit dem Körbchen in den Wald und Waldbeeren jeglicher Art sammeln. in meiner gold-gemalten Erinnerung sehe ich mich über taufrische Wiesen hüpfen. in der Realität sind es wohl eher Brombeer-zerkratzte Arme gewesen, die mich zum hüpfen gebracht haben. ich glaube allerdings auch, dass ich damals zuletzt Walderdbeeren gegessen habe. und die gold-gemalte Erinnerung an den Geschmack kann nie-nicht täuschen.

    und dann muß ich noch meine all-kommentarliche Wiederholung loswerden: ich mag Deine Fotos einfach sehr!

    • … und ich liebe all-kommentarlich deine all-kommentarliche Wiederholung, dass du meine Fotos magst. Wirklich 🙂

      Selbst wenn deine Erinnerung wahnsinnig dick mit Plattgold vergoldet ist – Waldbeeren schmecken wirklich genial. Gerade bei den Himbeeren liegen aromatische Welten zwischen Waldhimbeere und Gartenhimbeere. Bei den Erdbeeren natürlich auch.

      Leider sind sie so klein und immer so schnell vernascht, dass ich wohl nie was draus zubereiten werde, was in meinem Blog erscheinen könnte. Dabei wäre ein Walderdbeereis sicher umwerfend. Oder Törtchen, oder … Selbst bei einer Verwendung als Deko müsste ich mich beim Fotografieren schwer beherrschen 😉

      Liebe Grüße und ein tolles Wochenende
      Jana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s